WETTER IN SCHANDORF

PFARRE

BILDERGALERIE

KONTAKT

GEMEINDE  SCHANDORF
A - 7472 Schandorf 150
Tel.: +43(0)3364/2327
Fax: +43(0)3364/2327-45
E-Mail: post@schandorf.bgld.gv.at
Amtsleiter: Manuel Kolonovits 

Parteienverkehr:
Montag - Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

WICHTIGE LINKS

Veranstaltungen im Rückblick

19. & 20. Dezember 2015
Die beiden Weihnachtskonzerte der Tamburizzagruppe TOČ fanden wieder in der Gemeindehalle Schandorf statt. Mit einer Mischung aus kroatischen, deutschsprachigen und englischen Weihnachtsliedern begeisterte TOČ auch heuer wieder zahlreiche Zuhörer. Neben vielen traditionellen kroatischen Weihnachtsliedern standen auch internationale Hits wie "Last Christmas" oder "O Happy Day" auf dem Programm. Natürlich durfte auch "Stille Nacht", gesungen in kroatisch und deutsch, nicht fehlen.
Fotos davon finden Sie hier.

28. November 2015
Auf Einladung des Sozialvereines Schandorf erfolgte auch heuer wieder die offizielle Krippenerleuchtung durch Bürgermeister Werner Gabriel am letzten Abend vor dem ersten Adventsonntag. Die Segnung nahm Pfarrer Branko Kornfeind vor, und die Fam. Bencsics bereitete mit Kindern und Jugendlichen zweisprachige Lieder und Gedichte vor.
Da die Strohfiguren in die Jahre gekommen waren, wurden heuer neue beständigere Krippenfiguren angeschafft.
Siehe auch Bildergalerie!

31. Oktober 2015
Unter fachkundiger Anleitung von Kursleiterin Elisabeth Schuster entstanden an Kursabenden im Laufe des ganzen Monats bunte, individuelle und ideenreiche Patchwork-Produkte. Sie werden entweder verschenkt oder sind für jede Teilnehmerin so kostbar, dass sie behalten werden: Polster, Läufer, Decken, Taschen, Kinderbücher aus Stoff, Sesselpolster, Kindertaschen,….
Einige Produkte sind in der Bildergalerie zu sehen!

23. Oktober 2015
Das SPÖ-Dorffest mit Weinkost besuchten
u. a. die Landtagsabgeordneten Mag. Kurt Maczek, Mag. Christian Drobits und Doris Prohaska sowie die Bürgermeister Wolfgang Tauss (Großpetersdorf), Johann Wallner (Markt Neuhodis) und Werner Gabriel.
Eine Diashow zeigte Fotos von Veranstaltungen in Schandorf im laufenden Jahr.
Für die musikalische Umrahmung sorgte Joni.
Fotos von der Veranstaltung finden Sie in der Bildergalerie.

6. September 2015
Auch heuer lud wieder die ÖVP-Schandorf zum bereits traditionellen Familienfest in die Gemeindehalle ein.
Oldtimer-Traktorfahrt, Basteln, Schminken, Malen und vieles mehr wurde für die Kinder vorbereitet und durchgeführt. Musikalisch umrahmt wurde das Fest vom Tamburizza-Orchester & Chor Schandorf und dem Alleinunterhalter "SEPP".
Fotos davon finden Sie in der Bildergalerie.

5. September 2015
Der heurige SPÖ-Ausflug hatte wieder ein abwechslungsreiches Programm: Stadtrundfahrt mit dem Tschutschuzug und Besichtigungen mit Führung (Edith Mühlgaszner) in Eisenstadt, eine Schifffahrt auf dem Neusiedler See mit Grill und Stimmungsmusik, Kirchen- und Gruftbesichtigung mit Führung (Ferdinand Mühlgaszner) in Lockenhaus und einem Buschenschankbesuch zum Abschluss.
Eindrücke davon finden Sie in der Bildergalerie.

25.-30. August 2015
Auch heuer nahmen Schandorfer Gläubige unter der Leitung von Pfarrer Branko Kornfeind an der Kroatischen Fußwallfahrt nach Mariazell teil, 12 an der Zahl.
Per Handy übermittelte Bilder davon finden Sie in der Bildergalerie. 
Samstag und Sonntag fuhren viele mit dem Bus oder mit dem eigenen PKW zu dieser einzigartigen kroatischen Glaubensmanifestation nach.

4. Juli 2015
Das TOČ-Sommerkonzert wurde heuer erstmalig in der Gemeindehalle Schandorf durchgeführt - gut besucht bis zum letzten Sitzplatz. Fotos davon finden Sie hier.

22. Mai 2015
Die Pfarre Schandorf lud im Rahmen der "Langen Nacht der Kirche" u. a. zu einem Vortrag von Dr. Ferdinand Mühlgaszner über die Kirche Schandorf ein.
Die wesentlichen Informationen dazu finden sie hier.

14. Mai 2015
1896 stiftete Jakob Veraszto die Kapelle
auf dem Weg nach Kisnarda. Nach der Schenkung der Kapelle durch die Familie Veraszto an die Gemeinde im Jahre 2014 restaurierte diese die Kapelle und errichtete am neuen, grenzüberschreitenden Radweg nach Steinamanger/Szombathely hier auch einen Rastplatz.
Pfarrer Mag. Branko Kornfeind segnete die Kapelle, in der u. a. eine Statue der Gottesmutter Maria ihren Platz hat - eine Widmungsgabe des Ehepaares Karl und Jozefa Bencsics. 

9. Mai 2015
Die SPÖ Schandorf lud anlässlich der Muttertagsfeier Annemarie Pronegg (Sozialpädagogische und therapeutische Leiterin der WG Kotezicken) als Gastrednerin ein. Sie machte u. a. die sozialen Beziehungen, die kollektive Verantwortung für alle Kinder und die "soziale Gesundheit" in einem Dorf wie Schandorf zum Thema.
Ihre Worte berührten die Anwesenden sichtlich und stehen zum Nachlesen hier zur Verfügung. 

18. April 2015
Auf Einladung der Gemeinde und der Jägerschaft Schandorf fand sich auch heuer wieder eine Gruppe von SchandorferInnen unterschiedlicher Generationen zur Flurreinigung. Erfreulich ist die Tendenz, dass allgemein immer weniger Müll unachtsam und umweltschädigend im Freien entsorgt wird. Die größten Überraschungen erleben die Flurreiniger in den Bächen (z. B. Kunstdüngerplastiksäcke, Drehsessel, Isoliermaterial u.a.). Siehe auch Bildergalerie!

14. Feber 2015
Der alljährlich von TOČ organisierte Faschingsumzug ist in der Bildergalerie dokumentiert.

6. Feber 2015
TOČ organisierte zusammen mit dem Kroatischen Kulturverein Süd den alljährlichen Ball der südburgenländischen Kroaten in Dürnbach.
Fotos dazu finden Sie direkt unter
folgenden Links:
Hrvatske Novine
HKD jug

13. & 14. Dezember 2014 -
TOČ-Weihnachtskonzerte
Heuer präsentierte TOČ folgendes Programm:
- Išla j´ Marija (Adventlied)
- Božićna (Thompson)
- Any dream will do (Andrew Llyod Webber)
- Pronađi put (ABBA)
- Božiću moj (Ragusa)
- Adeste Fideles (John Francis Wade)
- Winter Wonderland (Bernard/Smith)
- A Weihnacht wie´s früher war (Zillertaler Schürzenjäger)
- You raise me up (Duo Secret Garden)
- Mali Božić (Weihnachtsliedermedley)
- Gloria in excelsis deo (Kirchenlied)
- Feliz Navidad (Jose Feliciano)

5. Dezember 2014 - Nikolofeier
Kinder, Eltern und Großeltern folgten der Einladung des Sozialvereines zur Nikolofeier im Vereinshaus. In die Rolle des Hl. Nikolaus schlüpfte heuer Pfarrer Mag. Branko Kornfeind, der mit Liedern und Gebeten die Feier gestaltete.
Nach den Nikologeschenken für die Kinder versorgten die Damen des Sozialvereines die Gäste mit Knabbergebäck, Mehlspeisen, Tee und Punsch. Fotos von der Nikolofeier gibt es in der Bildergalerie.

29. November 2014 - Krippenerleuchtung
Der Sozialverein Schandorf bereitete traditionsgemäß am Abend vor dem ersten Adventsonntag eine Krippenerleuchtung vor. Kaplan Platzer Matthias segnete die Krippe und Adventkränze, und Herics Martin, Geier Tobias, Gabriel Philip und Herics Michael brachten Lieder und Gedichte dar.
Bei der anschließenden Agape wurden die Lichter für die Adventfenster verteilt, die während der Adventzeit Tag für Tag erleuchten und zur Betrachtung einladen.

26. Oktober 2014 - 
Wandertag

Der Einladung des Kulturvereines Schandorf folgten heuer mehr als 90 Personen aus Schandorf und Narda. Erfreulicherweise waren diesmal überdurchschnittlich viele Kinder und Jugendliche dabei, nicht zuletzt durch die erstmalige Teilnahme der Wohngemeinschaft Kotezicken.
Eine App-Auswertung ergab die Gehdistanz
von 8,2 km in knapp 2 Stunden und einen Verbrauch von 578 Kalorien.
Freilich wurde der Kalorienverbrauch anschließend in der Gemeindehalle wieder etwas ausgeglichen. Neben dem Gesundheitsaspekt kamen auch der grenzüberschreitende und soziale Aspekt nicht zu kurz, wie die Bilder zeigen.

16. August 2014 - 
Doppel-CD-Präsentation
"Naše stare jačke iz Čembe II" mit Sommernachtsfest

14 Live-MusikerInnen unter der Leitung
von Andreas Bencsics präsentierten im Auftrag des Kulturvereines Schandorf und der Volkshochschule der Bgld. Kroaten die neuesten Aufnahmen alter Lieder aus Schandorf, und zwar einerseits mit volkstümlichen Instrumenten und andererseits in Popband-Besetzung.
Beim letzten Lied diente gar ein alter 18-er Traktor mit seinem "Dieselmotortakt" mit Bürgermeister Werner Gabriel am Steuer als Rhythmusgerät.
Im Rahmen der Veranstaltung ehrte BGM Gabriel den ehemaligen Obmann des Kulturvereines Schandorf Dr. Ferdinand Mühlgaszner und sprach ihm seitens der Gemeinde in Würdigung seines Engagements über 32 Jahre als KV-Obmann Dank und Anerkennung aus.
Das anschließende Sommernachtsfest wurde wetterbedingt wie die Präsentation selbst in der Gemeindehalle abgehalten. Für die Live-Musik sorgten erfolgreich spontan ein Teil der Live-MusikerInnen und vereinzelte Hobbymusiker aus dem Publikum unter dem Motto "Ki kani".
Zum Abschluss legten jugendliche Schandorfer ihre eigene Musik bis in die frühen Morgenstunden auf.
Siehe auch Bildergalerie.
Siehe auch ORF Burgenland.

12. Juli 2014 - 
Fußballturnier

Am Samstag, den 12.07.2014, fand in Hannersdorf ein Kleinfeld-Fußballturnier
mit insgesamt 16 Mannschaften statt. Schandorf war mit dem kurzfristig zusammengesetzten Team
"Lokomotive Čemba" vertreten.
Nach einem Unentschieden, zwei Siegen und drei Niederlagen konnte der zehnte Platz errungen werden.

11. Juli 2014 - 
Tamburica uz oganj
TOČ gestaltete gemeinsam mit der Tamburizza und dem Chor aus Narda einen Abend unter dem Motto "Tamburizza am Lagerfeuer".
Wegen schlechten Wetters musste die Veranstaltung freilich in die Gemeindehalle verlegt werden.
Mehr Infos unter diesem Link.

31. Mai 2014 - 
FF-Wettbewerb & Maibaumumschnitt
9 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Schandorf beteiligten sich erfolgreich am "Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb Bronze" in Unterkohlstätten. Lautstark unterstützt wurden sie durch 4 weibliche "Groupies" mit der Schandorfer Fahne.
Am Abend erfolgte der traditionelle Umschnitt des Maibaumes vor dem Feurwehrhaus in Schandorf.
Fotos von diesem Tag gibt es in der Bildergalerie.

24. & 25. Mai 2014 - 
TOČ-Frühlingskonzerte
Tradition haben schon seit vielen Jahren die Frühlingskonzerte des Schandorfer Tamburizzaorchesters und des Chores.
Am Programm standen diesmal:
- U milu pjesmu (Kirchenlied)
- O Marijana (V. Paljetak)
- U proljetnoj noći (R. Šimunaci)
- Take these wings (Steve Kupferschmod)
- Novi Fosili (Medley)
- Canon (J. Pachelbel)
- Mojoj majci (Prljavo Kazalište)
- Applaus, Applaus (Sportfreunde Stiller)
- Čardaši (Medley)
- Zbogom za zbogom (Gazde)
- Neka cijeli ovaj svijet (Grgić, Kabiljo)

Mai 2014 - 
Kräuterwanderung
Im Naturpark Geschriebenstein Rechnitz bot der Sozialverein Schandorf Anfang Mai eine Kräuterwanderung an. Entlang eines bepflanzten Kräuterpfades wurden die Pflanzen bestimmt. Die Kräuterpädagogin Kramelhofer informierte die Teilnehmerinnen über die Heilkraft und Verwendungsmöglichkeiten von Kräutern, die wir auch im eigenen Garten haben und oft wie Unkraut behandeln.
Fotos von der Kräuterwanderung finden Sie in der Bildergalerie.

10. Mai 2014 - 
SPÖ-Muttertagsfeier
Am Samstag vor dem Muttertag lud die Ortsorganisation der SPÖ Schandorf traditionell zu einer kleinen Feier ein.
Als Gastredner kam der Spitzenkandidat der SPÖ Burgenland für die EU-Wahl am
25. Mai 2014 Mag. Heinz Josef Zitz.
Gestaltet wurde das Rahmenprogramm von Volksschul- und Kindergartenkindern sowie dem örtlichen Tamburizzaorchester TOČ unter der Leitung von Martina Billisits.
Die zwei ältesten anwesenden Mütter und die jüngste wurden symbolisch mit einer größeren Blume besonders geehrt, alle anderen bekamen ein kleines Blumenpflänzchen mit.
Eindrücke von der Muttertagsfeier finden Sie in der Bildergalerie.

19. April 2014 -
Bastelkurs

Der Kurs "Basteln von Oster- und Weihnachtskrippen" wurde beendet. Kursleiterin Renate Kutschi führte mit
ihrem Mann auf Einladung des Sozialvereines Schandorf und mit Unterstützung der VHS der bgld. Kroaten bereits 7 Kurse durch. Dabei wurden insgesamt 90 Krippen hergestellt und bei Ausstellungen präsentiert.
Einige davon finden Sie in der Bildergalerie.

19. April 2014 - 
Osterfeuer
Das Osterfeuer nach der Auferstehungsmesse wird aus Rücksicht
auf die Dorfbevölkerung wegen der Rauchbelästigung nicht mehr in der ursprünglichen Form und Größenordnung durchgeführt. Als alternative Örtlichkeit wurde von der SPÖ Schandorf der Hof hinter dem Vereinshof gewählt, in dem ein stimmungsvolles Ambiente bei symbolischem Feuer vorbereitet wurde. Wind und Regen waren aber nicht zum Verweilen im Außenbereich einladend, sodass kurzfristig in die Gemeindehalle ausgewichen wurde. Der Geselligkeit der Anwesenden tat dies jedoch keinen Abbruch.

1. März 2014 -
Faschingsumzug
TOČ organisierte den schon traditionellen Faschingsumzug, bei dem sich heuer 6 Gruppen mit einem Wagen beteiligten. Nicht nur SchandorferInnen nahmen am närrischen Treiben teil, sondern auch zahlreiche Gäste aus den umliegenden Ortschaften.
Eindrücke davon finden Sie in der Bildergalerie.

Eine zweite umfangreiche Bildergalerie von Sigrid und Daniel Muhr finden Sie hier.

16. Feber 2014 -
Kabarett & Bauchredeshow
Der Pensionistenverband Schandorf organisierte die erste Veranstaltung dieser Art im Ort. Wolfgang von Siegendorf schaffte es mit gekonntem Wortwitz, ein Lachen in alle Gesichter zu zaubern. Aktuelle Themen und die "burgenländische Seele" integrierte er ebenso in sein Programm wie auch personenspezifische Eigenheiten einzelner Schandorfer. Die Pointen fielen Schlag auf Schlag, wobei der Künstler in verschiedene Rollen schlüpfte und auch als Bauchredner im Dialog Puppen sprechen ließ.
Eindrücke in Bildern finden Sie in der Bildergalerie.

14. & 15. Dezember 2013 -
TOČ-Weihnachtskonzerte
Tradition haben schon seit vielen Jahren die Weihnachtskonzerte des Schandorfer Tamburizzaorchesters und des Chores am
3. Adventwochenende.
In der bis zum letzten Platz gefüllten Schandorfer Kirche präsentierte man besinnliche Melodien, kirchliche und moderne Weihnachtslieder:
- Veselje ti nazvišćujem (crikvena)
- Evo cvate ružmarin (Meri Cetinić)
- Zima (Vivaldi)
- O mila majko nebeska (Čiril Brajša)
- Ovo je dan (crikvena)
- Slavonski bijeli Božić (Zvona)
- Doktor Živago (Maurice Jarré)
- Weit, weit, weg (Hubert von Goisern)
- Sretan Vam Božić i Nova godina
- Mary´s Boy Child (Jester Hairston) 
- Joy to the world (G. F. Händel)
- Happy and free (Lorenz Maierhofer)
- Tiha noć / Stille Nacht (Franz Xaver Gruber)
TOČ beim Weihnachtskonzert 2013


 

 

 

 

 

5. Dezember 2013 - Nikolofeier
Auch heuer wurden Kinder und Pensionisten vom Sozialverein zur Nikolofeier ins Vereinshaus eingeladen. Wenn der Nikolo auch viel zu tun hat, nahm er sich sehr viel Zeit für die begeisterten Kinder. Davon konnten sich auch zahlreiche Eltern und Bürgermeister Werner Gabriel überzeugen.

30. November 2013 - Krippenerleuchtung & -ausstellung
Der Sozialverein Schandorf bereitete traditionsgemäß am Abend vor dem ersten Adventsonntag eine Krippenerleuchtung vor. Nach der Begrüßung von Obfrau Edith Mühlgaszner und der Ansprache des Bürgermeisters Werner Gabriel präsentierten Kindergarten- und Volksschulkinder unter der Leitung von Alexandra und Andreas Bencsics passende Gedichte und Lieder. Pfarrer Branko Kornfeind segnete die neue Krippe, die heuer eine Besonderheit darstellt: Sie ist auf einer fahrbaren Konstruktion aufgebaut, sodass während der Adventzeit der Standort gewechselt werden kann.

Anschließend wurden im Vereinshaus ausgestellte, selbst gebastelte Weihnachtskrippen gesegnet und bewundert. Bisher wurden in Schandorf insgesamt 85 Weihnachts- bzw. Osterkrippen hergestellt.

26. Oktober 2013 - Wanderung in Narda
Am Österreichischen Nationalfeiertag wird schon seit Jahren eine gemeinsame Wanderung mit der Gemeinde Narda organisiert. Heuer trafen einander wanderlustige SchandorferInnen um 14:00 Uhr in der Gemeindehalle. Unter der Führung von BGM Gabriel ging die Wanderung zur Staatsgrenze los, wo die Freunde aus Narda bereits die erste Labestation eingerichtet hatten.
Am neu errichteten "Teich des Friedens" in Kisnarda war die nächste Rast, bei der eine spontan zusammengesetzte Gruppe aus großteils jungen Musikern aus Narda und Schandorf kroatische Volkslieder spielte.
Am südlichen Ortsrand von Narda gesellte sich auch Pfarrer Branko Kornfeind mit seiner Tamburizza dazu. Nach zahlreichen Zwischenstopps und Begegnungen auf der Wanderung durch Narda war die letzte große gemeinsame Station das neu eröffnete Wirtshaus in Kisnarda ("Mali Beč"). Männer und Frauen aus Schandorf und Narda sangen gemeinsam Volkslieder zur Gitarrebegleitung von Andreas Bencsics bis in die Nachstunden. Die meisten gingen trotz Finsternis auch zu Fuß über die Grenze nach Hause.  
 
Spontanes Singen und Musizieren bei der Wanderung in Narda. 

19. Oktober 2013 - Eröffnung des Radwanderweges nach Narda
Der Tourismusverband Bad Tatzmannsdorf und die Gemeinde Narda luden zur Eröffnung des grenzüberschreitenden Radwanderweges ein.
Der neue Radweg ist 700 Meter lang und ein wichtiger Anbindungspunkt nach Ungarn. Mit dem Neubau des Teilstückes auf ungarischer Seite ist die erste direkte Radverbindung nach Szombathely entstanden.
„Diesen Radweg haben wir im Zuge eines grenzüberschreitenden Projektes schaffen können. Projektbeteiligte sind das Thermenland Steiermark, der Südburgenland Tourismus mit der Region Oberwart-Bad Tatzmannsdorf, die Gemeinde Narda und Savaria Tourismus. Es ist ein riesengroßes Projekt und wir sind froh, dass wir diese Verbdinung in das Herz von Szombathely endlich bekommen“, so Hans-Peter Neun, Geschäftsführer des Tourismusregionalverbandes Oberwart-Bad Tatzmannsdorf.
Der neue Radweg und ein dazugehöriger Rastplatz haben rund 170.000 Euro gekostet. Auch der Verteidigungsminister von Ungarn, Csaba Hende, ist von dem Projekt begeistert. Er stammt aus der Region stammt und selber ein begeisterter Radfahrer ist. „Der Radweg ist sehr wichtig für die Gesundheit und die Freundschaft zwischen Österreich und Ungarn“, meinte Hende. Das neue Teilstück macht es jetzt möglich, mit dem Rad sicher von Bad Tatzmannsdorf bis Szombathely zu fahren.
Radwanderwegeröffnung 
Unter den Festrednern war auch der ungarische Verteidigungsminister. 

18. Oktober 2013 - Dorffest mit Weinkost
Die SPÖ Schandorf lud zum Dorffest mit Weinkost in die Gemeindehalle. Die Live-Musik "Ein Fall für zwei" sorgte für gute Stimmung und Tanzmusik.
Über die neu installierte Großprojektion wurden Fotos von vorhergehenden Veranstaltungen während des Jahres eingeblendet.