WETTER IN SCHANDORF

PFARRE

BILDERGALERIE

KONTAKT

GEMEINDE  SCHANDORF
A - 7472 Schandorf 150
Tel.: +43(0)3364/2327
Fax: +43(0)3364/2327-45
E-Mail: post@schandorf.bgld.gv.at
Amtsleiter: Manuel Kolonovits 

Parteienverkehr:
Montag - Freitag
10:00 - 12:00 Uhr

WICHTIGE LINKS

Neue Hubertuskapelle

Die renovierte Hubertuskapelle mit passender Außenanlage und herrlichem Blick auf Schandorf und das Günser Gebirge.

Hauptinitiator Vinzenz Bunyai.

In knapp acht Monaten wurde die Kapelle innen und außen renoviert und neu eingedeckt. Der Altar mit dreisprachigem christlichem Gruß (kroatisch, ungarisch, deutsch) ist aus Stein aus Rechnitz. Darauf steht eine Hubertusstatue. Das Jesukreuz wurde auch restauriert und hängt daneben.
Das Schmiedeeisentor wurde eigens von Gottfried Fleischakker angefertigt und beinhaltet als Besonderheit auch eine schmiedeeiserne Nachbildung eines Geweihes.
Die Aufschrift über dem Tor "Sveti Hubertus, moli Boga za nas!" lädt zum Gebet ein.
Den Tisch neben der Kapelle bildet ein auf einem dicken Holzstamm aufgesetzter Mühlstein, der aus Oberösterreich herbeigeschafft wurde, da es in der
näheren Umgebung keinen zu finden gab.

Hauptinitiator der Kapellensanierung ist Vinzenz Bunyai, dem es ein Herzensanliegen war, hier einen Ort des Gebetes und des stillen Verweilens zu schaffen: "Das soll nicht nur eine Kapelle für Jäger sein, sondern für alle." Diese Idee unterstützte auch die Gemeinde Schandorf und übertrug ihm die widmungsgemäße Pflege dieser zuvor von der Fam. Veraszto an die Gemeinde übertragenen Kapelle.